Trainingsmomente mit Herz und Hund

Trainingseinblick vom Februar 2020. In unsere Trainings binden wir klassische Unterordnung aber auch viele lustige Übungen mit ein. In den letzten 2 Trainings konzentrierten wir uns auf: 

  • Warten auf dem Rücken
  • Warten im Sitz: Abrufen durch die Hunde
  • Warten auf Kisten: 7 Hunde
  • Springen durch einen oder mehrere Reifen
  • Hunde machen ein Sitz, Platz oder Steh und das Frauchen oder Herrchen entfernt sich aus Sichtweite
  • Abrufen durch das Tunnel
  • Hund läuft um einen Gegenstand

Ich muss zugeben mit kleinen Hunden ist diese Übung einfacher als mit grossen. Aber auch Sammy, Suki und Dancer machen diese Übung toll. Bolonkas Apple und Jimmy sind sehr entspannt auf dem Rücken. Trüffelhund Edana unser Kücken meistert diese Übung auch hervorragend.


Alle machen Fortschritte: 7 Hunde warten auf ihrem Platz


Dieses Bild ist am Besten erklärbar mit: 2 Terrier möchten durch den Reifen. Aber das Lustige dabei ist - alleine wollten beide zuerst nicht. Terrier halt. Aiko und Aika schaffen es aber dann doch beide einzeln auch. 


Hunde lernen den Trick um einen Gegenstand laufen


Warten und Abrufen durch eine Hundegruppe und Personen. Keine einfache Übung. Im BH1 ist der Abruf durch eine Personengruppe ein Prüfungsbestandteil. Hier seht ihr diese Übung und alle meistern sie perfekt. 


Ein spontaner Schnappschuss von Edana.


Yorkie Aika und Toller Retriever Sammy sind die letzten zwei in der Abrufübung. Danach gehen wir weiter zum Tunnel. Aiko wartet geduldig bis er durch das Tunnel sausen kann. 


Einer unserer Meister der "Lüfte". Sammy springt durch drei Reifen wie ein Zirkusstar.  


Einmal um den Block in diesem Fall einmal ums Chalet. Die Hunde warten und die Herrchen und Frauchen sind ausser Sichtweite. Sie laufen um das Chalet. 


Hier der kleine Meister der Lüfte. Apple schafft alle drei Ringe. 


Sagen wir nicht immer die besten Fotos sind die, bei denen man nicht merkt dass man fotografiert wird. Aiko sieht hier zwar aus wie er mitten in die Kamera schaut aber das ist ebenfalls ein Zufallsbild. Ein Zufall mit sehr viel Zucker. 


Aufgrund der aktuellen Lage und die neuen Bestimmungen und auch zum Schutz von uns allen finden keine Hundekurse mehr statt. Bis auf weiteres. Halten wir uns an die Weisungen von Bund und Kanton. 

 

Wir freuen uns auf auf euch bis dahin: Schützen wir uns alle und unsere Nächsten.

 

Claudia und Bernadette

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt:                                 

Bernadette Müllner Schwery

bernadette.muellner@gmail.com

Tel: 079 519 59 79 Bernadette

NHB-Nationale Hundehalter-Brevet Expertin

Riederstrasse 122

3982 Bitsch    

(079 471 00 15 Claudia)